Fjordsightseeing zum Langfoss-Wasserfall

Ab NOK 300

Erleben Sie den wunderschönen Åkrafjord bei einer Fjordsightseeing mit dem MS „Stein Viking“. So bekommen Sie den besten Blick auf die vielen Attraktionen, die der Åkrafjord zu bieten hat. Die Kontraste zwischen Bauernhöfen ohne Straßenanbindung, nackten Felswänden und fruchtbaren Kulturlandschaften, Funden aus der Steinzeit und Minikraftwerken könnten nicht größer sein. Der Höhepunkt der Sightseeing ist der Blick auf den Langfoss-Wasserfall. Der Langfoss hat eine beeindruckende Fallhöhe von 612 Meter und wurde von CNN Travel zu einem der schönsten Wasserfälle der Welt gewählt.

Ab NOK 300

+0 Zusätzliche Optionen

Jetzt buchen!

Unsere Fjordrundfahrt findet im Juli und August jeden Sonntage statt – Voraussetzung ist, dass sich mindestens 10 Personen dafür angemeldet haben. Bestellung und Bezahlung der Rundfahrt erfolgen auf unserer Internetseite und müssen am Vortag bis 17:00 Uhr eingegangen sein (bezüglich weiterer Informationen verweisen wir auf unsere Geschäftsbedingungen).

Um an der Rundfahrt teilnehmen zu können, müssen Sie spätestens 15 Minuten vor der für 12:00 Uhr geplanten Abfahrt da sein. Parken können Sie am Åkrafjordtun. Ihre Anmeldung als Gäste nehmen Sie bitte in der Touristeninformation im Åkrafjordtun vor. Unser Reiseleiter vor Ort begrüßt Sie und geht gemeinsam mit Ihnen zur Anlegestelle Teigland, wo Sie an Bord der MS „Stein Viking“ gehen.

Unsere Fjordrundfahrt dauert ca. 3 Stunden und folgt einer festen Route. Wir beginnen mit der Abfahrt von Teigland und fahren entlang der Nordseite des Fjordes in Richtung Langfoss. An der Anlegestelle Langfoss halten wir kurz an, und Sie haben die Möglichkeit auszusteigen, um zu fotografieren und einen Abstecher zum Kiosk zu unternehmen. Danach geht die Tour weiter ins Innere des Fjords, bis wir nach Fjæra ganz am Ende des Fjordes kommen. Hier steigen wir aus und wandern durch den Ort, schauen uns als Höhepunkte die Kirche von Fjæra und die neue Anlage von Marine Harvest zur Aufzucht von Junglachsen an. Nach dem Besuch in Fjæra führt uns unsere Tour am Leuchtturm von Mosnes vorbei zurück zum Langfoss. Die letzte Etappe verläuft entlang der Südseite des Fjordes, und wir erhalten einen Eindruck von der Ingenieurkunst, mit der die alte Åkrafjordstraße während des 2. Weltkrieges gebaut wurde. Die Ankunft in Teigland erfolgt ca. um 15:00 Uhr.

Höhepunkte

  • Langfoss, 612 Meter
  • Sage von Djuve
  • Kirche von Fjæra
  • Eine der modernsten Anlagen Europas zur Aufzucht von Jungfischen nimmt Form an
  • Bauernhöfe ohne Straßenanbindung
  • Alte Åkrafjordstraße

Route

  1. Åkrafjordtunet
  2. Langfoss
  3. Fjæra
  4. Mosnes
  5. Gamle Åkrafjordvegen
  6. Teigland